Gleichgewicht

Raum-Story #8

«Zwischen mir und meinem Zuhause besteht eine enge Verbindung. Leichte, klare, warme und vertraute Raumenergien helfen mir, mein inneres Gleichgewicht zu behalten.»

Leichtigkeit

Einfache, hohe und helle Räume, bringen in Kombination mit hohen Fenstern viel Licht in mein Zuhause. Ein luftiges Zimmer mit Blick in Richtung Westen hilft mir, nach einem intensiven Tag, alles loszulassen und durchzuatmen. Die dadurch entstehende Leichtigkeit sorgt für einen freien Kopf und unterstützt meine Kreativität.

Klarheit

Eine klare und ruhige Raumorganisation hilft mir mich zu erholen und zu reinigen. Ein Raum mit viel Fensterfläche, die die aufgehende Sonne und die frische Morgenluft in mein Zuhause eindringen lassen, ist für mich wie ein Kopfsprung ins kühle Nass. Erfrischend, reinigend und vitalisierend. Das Resultat? Klarheit im Kopf, Bewegung im Körper und ein Lächeln im Gesicht. Ich bin bereit für ein neues Abenteuer.

Wärme

Einfallende Sonnenstrahlen, warme Materialien und vielleicht auch noch eine kleine offene Feuerstelle in der Küche, bringen viel Wärme in meine eigenen vier Wände und somit auch zu mir. Gerade in einer heimeligen Wohnküche mag ich eine kraftvolle und warme Atmosphäre, die mir hilft, wichtige Lebensenergie zu tanken, um meine Willenskraft für meine Handlungen und Leidenschaften zu stärken.

Vertrautheit

Vertraute Raumproportienen, Materialien, Elemente und Raumorganisationen lösen in mir das Gefühl der Geborgenheit aus. Es sollte durchaus auch mal ein kleineres Zimmer oder kleine Nischen vorhanden sein, damit ich mich zurückziehen kann, wenn ich es gerade brauche. Dann fühle ich mich in meinem Zuhause fürsorglich beschützt. Was mir hilft, immer wieder bei mir selbst anzukommen, Druck und umherschwirrende Gedanken zu beruhigen und mich selbst mit meinem Zuhause zu verbinden und mich zu erden. So weiss ich, dass ich Zuhause bin. In meinem Lebensraum und in meinem Körper.

Gleichgewicht

Achte ich fürsorglich auf diese Dinge, hege und pflege sie, dann hilft mir mein Zuhause mich in meinem Körper wohlzufühlen. Durch die Energien, die mich umgeben, kann ich mich stets geistig, sinnlich und emotional ernähren. Durch das räumliche Gleichgewicht werde ich selbst leichter, klarer, wärmer und sicherer. Ich öffne mich der Liebe und der wahren Freude, gehe bewusster durchs Leben und komme in ein gesundes inneres Gleichgewicht. Ich tue mir selbst Gutes und übertrage meine Lebensfreude auf meine Mitmenschen.

»Ich helfe den Menschen sich selbst ein gesundes und seelengerechtes Umfeld zu gestalten, indem alle grundlegenden Elemente des Lebens als erlebbarer Raum sorgfältig zueinander in Einklang gebracht werden. So entstehen Wohlfühlorte, die uns helfen sich als Mensch zu entfalten.«

  • Facebook
  • Instagram

© 2020 - Mario Sandmeier, «Raum fürs Leben», Rütistrasse 26, CH-5400 Baden, hallo@mariosandmeier.ch