Bausteine des Lebens

Die Kraft des Wohlfühlens

«Wir sind, was wir fühlen und was wir fühlen, übertragen wir in unsere Lebensräume und Gemeinschaften. Das ist das natürliche Gesetz der Resonanz.»

L–iebe

Alle Räume und Orte unseres Lebensraumes führen Menschen zusammen und schaffen immer Raum für Gemeinschaften. Aber erst Verständnis, Nachsicht und Liebe bringen den emotionalen Spielraum, für die Entfaltung der individuellen Fähigkeiten und Leidenschaften jedes Einzelnen.

E–ntdecken

Einfache räumliche und soziale Strukturen bieten den geistigen und emotionalen Freiraum, um ohne Ablenkungen die eigenen Grundwerte und Eigenschaften zu entdecken und diese ins eigene Leben, sowie in den persönlichen Lebensraum zu übertragen.

B–ewusst sein

Wohltuende Räume und Orte nähren unsere Sinneseindrücke, bringen uns zu uns selbst und helfen uns dabei, wahrzunehmen was gerade passiert. Indem wir uns achtsam darauf einlassen zu sehen, hören, ertasten, riechen und schmecken, beginnen wir uns in unserem Lebensraum wohlzufühlen und bewusst zu sein.

E–ntwickeln

Bei der Gestaltung unseres Lebensraumes den Fokus auf die eigenen Grundwerte und sinnlichen, sowie emotionalen Bedürfnisse zu richten, hilft uns, sich von unnötigem Balast und Überfluss zu lösen, sich frei zu wickeln und dadurch das eigene Wohlbefinden zu stärken, welches wiederum unser Verhalten schrittweise verändern wird.

N–atur

Lösen wir uns von der romantischen Vorstellung, dass wir unabhängig von der Natur existieren, werden wir sehen, dass wir ein Teil eines einzigen grossen Organismus sind. Einerseits bieten uns die natürlichen Zyklen und Energien der Natur tagtäglich physische, sinnliche und emotionale Nahrung und steuern so unser ganzheitliches Wohlbefinden. Andererseits nimmt unser Verhalten grossen Einfluss auf die Natur selbst. Wir dürfen verstehen lernen, dass alles Natur ist, selbst unsere gebauten Strukturen und Lebensräume. Alles entspringt den Energien, Zyklen und Bausteinen des Lebens.

Vision

Ich glaube an die Kraft des Wohlfühlens und bin überzeugt, dass wir für unser Wohlbefinden die natürlichen Energien und Zyklen des Lebens in den Mittelpunkt unseres Lebensraumes stellen sollten. Sie stehen in Verbindung mit unseren ursprünglichsten und natürlichsten Bedürfnissen und wir leben von ihnen. Die Kunst liegt darin, sie in jedem Moment von neuem wahrzunehmen und zu fühlen. So können wir uns entschleunigen und uns mit der wohltuenden Lebensenergie verbinden und sie tagtäglich geniessen. Das stärkt in jedem von uns Vertrauen, Klarheit, Kraft, Leichtigkeit und Liebe, was wiederum Lebendigkeit und Kreativität weckt und fördert. Ich bin überzeugt, dass wir einen nachhaltigen sozialen und ökologischen Wandel, über die Stärkung unseres Wohlbefindens und über ein achtsameres Verhalten, erreichen können.

»Ich helfe den Menschen sich selbst ein gesundes und seelengerechtes Umfeld zu gestalten, indem alle grundlegenden Elemente des Lebens als erlebbarer Raum sorgfältig zueinander in Einklang gebracht werden. So entstehen Wohlfühlorte, die uns helfen sich als Mensch zu entfalten.«

  • Facebook
  • Instagram

© 2020 - Mario Sandmeier, «Raum fürs Leben», Rütistrasse 26, CH-5400 Baden, hallo@mariosandmeier.ch